Werte und Kultur sind wesentliche, wenn nicht die entscheidenden Faktoren, wenn es um die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen geht.

Angetrieben von Megatrends wie Globalisierung und Digitalisierung hat sich quer über alle Organisationen und Branchen das Bewusstsein für die zentrale Bedeutung von Werten gerade in Transformationsprozessen geschärft.

Am 23.9. veranstalte ich zwei kostenfreie & WERThaltige VideoDIALOGE. Dabei zeige ich Ihnen wie Sie mit den 9 Levels of Value Systems® als Diagnostikinstrument zur Werte- und Kulturanalyse erfolgreich Wandel initiieren und begleiten können.

Von 18-19 Uhr spreche ich über die Möglichkeiten & Anwendungsfelder und von 19-20 Uhr zeige ich die konkrete Anwendung des Analysetools für ein Praxisbeispiel.

Ich lade Sie hiermit herzlich ein, an einem oder beiden VideoDIALOGEN am 23.9. von 17-19 Uhr via ZOOM teilzunehmen. Freuen Sie sich auf spannenden Input zum Thema Kulturtransformation, Change und Wertewandel. Die Teilnahme über den folgenden Link ist selbstverständlich kostenlos.

Ich freue mich auf Sie!
Ihre Bettina Kahlau

JETZT ANMELDEN "MÖGLICHKEITEN & ANWENDUNGSFELDER 9 LEVELS"
(23.9.20 18-19 UHR)

[BK]Spider
Flipchartpapier
kaufen

Mit diesem Flipchartpapier halten Sie ein Instrument in der Hand, mit dem Sie in Workshops eine Standortbestimmung einer Organisation oder eines Teams durchführen können. Mit den wesentlichen Merkmalen und deren Ausprägung aus dem Praxisbeispiel können Sie das direkt selbst in Ihren Kulturwandel Projekten ein- und umsetzen.
Es handelt sich hierbei um eine eigene Darstellung in Anlehnung an das Integrale Kompetenzmodell nach Spiral Dynamics® (Don Beck/Chris Cowen) und AQAL® (Ken Wilber) des Verbundvorhabens aus Wissenschaft und Praxis (mit den Partnern Universität Augsburg, IMU Augsburg, Reichmann, Eugen Ostertag GmbH und Co. KG, MENT!ON), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und betreut vom Karlsruher Institut für Technologie. Autoren: Dr. Stefan Enzler/Monika Luger, imu augsburg GmbH & Co . KG, Gratzmüllerstr. 3, 86150 Augsburg, imu-augsburg.de

Agiler Fishbowl

Den agilen Fishbowl gibt es in unterschiedlichen Formaten. In diesem Fall ist er als halbtägiges, integrales Format angesetzt, das neue Lösungsmöglichkeiten eröffnet, Raum für Veränderung und Innovation schafft und die direkte, pragmatische Umsetzung ermöglicht (und nicht als Dialogformat).

Ein Beispiel aus diesem Change Vorhaben: Wie gelingt es uns, ‚diese’ Luxusyacht erfolgreicher (effizienter, profitabler und innovativer) zu bauen als alle anderen Luxusyachten?

Stellen Sie sich vor, dass Sie alles Wissen und Können im Unternehmen für dieses Ziel aktivieren, alle Best Practices anwenden. Reicht das, um einen Innovationssprung in der Projektabwicklung zu errrichen? Wahrscheinlich nicht. Es zeigt vielmehr auf, was alles heute schon geht, und wie es um die Umsetzungsqualität steht, es würde aber das Potential, was gehen könnte, auf der Straße liegen lassen. Mit der Möglichkeit, die GELBE Denklogik (siehe 9 Levels of Value Systems®) über dieses Format zu aktivieren und in den FLOW kommen zu lassen, kann Neues entstehen.

Diesen Workshop
haben Ralf Seidel und Ich, Bettina Kahlau,
wie folgt moderiert:

Zielsetzung

Gemeinsame Bilder stärken

Entwicklungsfelder identifizieren

Stellhebel für Verbesserungen identifizieren und bedienen lernen

Nächste Schritte festlegen und deren Umsetzung sicherstellen

Vorraussetzungen

Ein sehr konkretes Problem / Vorhaben (kein abstraktes Problem / Thema)

Mind. 3 gelb denkende Menschen (egal aus welchem Bereich im Unternehmen) für den Innenkreis, Außenkreis mit allen (wesentlichen) Beteiligten/ Betroffenen/ Experten

Klarheit zu den konkreten Problemen aus Sicht der Beteiligten/Betroffenen liegt als Input vorab vor

Vorgehensweise (Beispiel):

Abb.: Wechsel zwischen 1. Runde (= Lösungsfindung) und 2. Runde (= Ergänzung, Verifizierung) im

agilen Fishbowl (eigene Darstellung)

Über die Autorin
Bettina Kahlau

»Es geht mir um Transformation (nicht Veränderung), um Sinn und Erfüllung (nicht nur höher, schneller, weiter), um Orientierung und Tun (nicht nur Klarheit und Mut) und um Innovation (nicht nur Inspiration).«

Der rote Faden in Bettina Kahlaus Leben ist Führung. Nach erfolgreichen Stationen bei Pricewaterhouse-Coopers und IBM gründete sie 2013 ihr eigenes Beratungsunternehmen.
Mit [BK] Bettina Kahlau – Executive Consulting folgt sie seitdem ihrer Berufung,
Menschen und Unternehmen sicher durch den digitalen Wandel zu führen – in Sachen Führungskräfte, Persönlichkeits-, und Teamentwicklung sowie Organisationsentwicklung in der Technologiebranche und darüber hinaus. Seit 2019 ist Bettina Kahlau Instruktorin für die 9 Levels of Value Systems® und LUXXprofile® und bildet Berater, Coaches, Trainer, Organisationsentwickler, Change-Manager und Führungskräfte aus.